Leadscontroller

Leadscontrollers Leads Generierung | Leads Unternehmen

Datenschutzbestimmungen

Allgemein
Wir, von Leadscontroller Ltd. (im Folgenden als „uns“ oder „wir“ oder „Leadscontroller“ bezeichnet), kümmern uns um Ihre Privatsphäre und möchten mit dieser Datenschutzerklärung sicherstellen, dass Sie alle notwendigen Informationen über Ihre Privatsphäre gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (GDPR), einschließlich Einzelheiten über:

die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten,
die Übermittlung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten und
Ihre Rechte

Wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Ihre Rechte im Internet wahrnehmen möchten, können Sie sich jederzeit postalisch oder per E-Mail direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Leadscontroller Ltd.
UNIT 2A. 17/F, GLENEALY TOWER NO.1 GLENEALY CENTRAL
HONG KONG
China
c/o DPO: [email protected]
Vertreten durch den geschäftsführenden Direktor:

1. Wie wir Informationen sammeln

Unter anderem erheben, nutzen und verarbeiten wir personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung zur Verfügung stellen, zum Beispiel:

Ausfüllen eines unserer elektronischen Formulare,
Teilnahme an Werbeangeboten von uns,
den Besuch unserer Websites, und
Kontakt zu unserem Personal

2. Welche Informationen sammeln, verwenden und verarbeiten wir?

Im Allgemeinen werden folgende Arten von personenbezogenen Daten erhoben, verwendet und verarbeitet:

Angaben zur Person (z. B. Vorname, Nachname und Geburtsdatum),
Kontaktinformationen (z. B. E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer),
Interessenangaben (z. B. Präferenzen der von Ihnen gewählten Angebote auf unserer Seite) und
Technische Details (z.B. Daten zum Browsertyp, Internet Service Provider (ISP), Ortszeit, Standort)

3. Wie die Informationen verwendet werden

Alle uns zur Verfügung gestellten Informationen werden zu einem oder mehreren der folgenden Zwecke verwendet:

Erfüllung des Vertrages, den wir mit Ihnen abschließen werden oder abgeschlossen haben (z. B. nur Teilnahme am Gewinnspiel),
Erfüllung unserer berechtigten Interessen, die wir verfolgen (z. B. für unsere eigenen Marketingzwecke),
unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen, unsere Rechte durchzusetzen und andere rechtliche Zwecke zu erfüllen, und
Verlassen Sie sich darauf, dass Ihre gültige Zustimmung erteilt wird (z. B. für Marketingzwecke Dritter)

Mögliche Branchen, zu denen Sie Anzeigen erhalten können, sind:

Wohltätigkeit (z. B. Tierschutz, Katastrophenhilfe, medizinische Versorgung von Kindern, älteren Menschen, Umweltschutz, Gesundheit)
Glücksspiele (z. B. Bingo, Wetten, Wettbewerbe, Lotterie)
Freizeit (z. B. Essen & Trinken, Veranstaltungen, Museen, Kino)
Finanzprodukte (z. B. Renten, Banken, Kreditkarten, Investitionen, Darlehen, Hypotheken)
Versicherungen (z. B. Kfz-, Hausrat-, Lebens-, Kranken-, Haustier-, Einkommensschutz-, Reise-, Garantieprodukte)
Gesundheit/Lebensstil (z. B. Fitness, Schönheit, Optiker, Hörgeräte, Pflegeheime, Mobilität, Freizeit, – Arzneimittel)-
Hausverbesserungen (z. B. Umzug, Jalousien und Vorhänge, Isolierung, Heizkessel, Wintergärten, Türen und Fenster, Erweiterungen, Gärten, Sonnenkollektoren)
Bestattungspläne (z. B. um eine Beerdigung im Voraus zu organisieren und zu bezahlen)
Juristische Dienstleistungen (z. B. Schadensersatz, Testamentserstellung, Testamentsüberprüfung)
Versandhandel (z. B. Kataloge, Online-Händler)
Marktforschung (z. B. zur Sammlung von Informationen über die Meinungen und Vorlieben der Verbraucher)
Medien (z. B. Online, Fernsehen, Radio, Zeitungen, Zeitschriften)
Einzelhandel (z. B. Online-Einzelhandel, Elektroartikel, Vergleichsseiten, Rabatte, FMCG, Automobil, Heimwerkerbedarf, Haushaltsdienstleistungen)
Telekommunikation (z. B. Festnetz, Mobiltelefon, Breitband, Digitalfernsehen)
Reisen (z. B. Urlaub, Städtereisen, Fluggesellschaften, Urlaub im Vereinigten Königreich, Unterkunft)
Versorgungsunternehmen (z. B. Gas- und Stromwechsel, andere Versorgungsunternehmen für Haushalte wie Wasser)

Wir behalten uns das Recht vor, personenbezogene Daten, die wir für einen der vorgenannten Zwecke erhoben haben, weiter zu verarbeiten, einschließlich anderer Zwecke, die mit dem ursprünglichen Zweck übereinstimmen und die gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben sind (z. B. Meldepflichten).

Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung durch.

4. Was unsere Rechtsgrundlage ist und für welche Zwecke wir Ihre Daten verwenden

Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung der Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der DSGVO ist mindestens eine der folgenden Rechtsgrundlagen, die in einer Tabelle aufgeführt sind:

1. Zweck/Tätigkeit: Durchführung des Gewinnspiels, das Sie auf unserer Seite eingegeben haben

Art der Daten:
(a) Angaben zur Person
(b) Kontaktinformationen

Rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung:
(a) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen

2. Zweck/Tätigkeit: Um mit Ihnen zu kommunizieren und Sie über unsere neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten:
(a) Benachrichtigung über Änderungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder unserer Datenschutzrichtlinie
(b) Benachrichtigung, falls Sie der Gewinner sind
(c) Sie als Antwort auf eine Kontaktanfrage zu kontaktieren

Art der Daten:
(a) Angaben zur Person
(b) Kontaktinformationen

Rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung:
(a) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen
(b) Erforderlich zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
(c) Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um unsere Aufzeichnungen zu aktualisieren und zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen)

3. Zweck/Tätigkeit: Unterstützung und Fehlersuche bei unseren Diensten und Beantwortung Ihrer Anfragen

Arten von Daten:
(a) Angaben zur Person
(b) Kontaktinformationen
(c) Technische Einzelheiten

Rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung:
(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen:

  • für die Führung unserer Geschäfte
  • Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Dienstleistungen
    Netzwerksicherheit
  • um Betrug zu verhindern
  • im Rahmen einer Unternehmensreorganisation oder einer Konzernumstrukturierung


4. Zweck/ Tätigkeit:
Für Forschungszwecke oder zur Durchführung von Analysen, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und an Ihre Bedürfnisse und Interessen anzupassen

Arten von Daten:
(a) Angaben zur Person
(b) Kontaktinformationen
(c) Angaben zu den Zinsen
(d) Technische Einzelheiten

Rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung:
(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen:

  • um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen
  • Produkte/Dienstleistungen zu entwickeln
  • um die Arten von Kunden für unsere Produkte und Dienstleistungen zu definieren
  • unsere Website aktuell und relevant zu halten

5. Zweck/Aktivität: Um Sie über unsere anderen Websites und Dienstleistungen per E-Mail, Push-Benachrichtigung, Post, Telefon und/oder SMS-Nachrichten zu informieren

Arten von Daten:
(a) Angaben zur Person
(b) Kontaktinformationen
(c) Angaben zu den Zinsen
(d) Technische Einzelheiten

Rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung:
(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen:

  • zur Entwicklung unserer Produkte/Dienstleistungen
  • um unser Geschäft auszubauen

(b) Zustimmung

6. Zweck/Aktivität: Sie über unsere Partnerangebote und -möglichkeiten per E-Mail, Push-Benachrichtigung, Post, Telefon und/oder SMS zu informieren

Arten von Daten:
(a) Angaben zur Person
(b) Kontaktinformationen
(c) Angaben zum Profil
(d) Technische Einzelheiten

Rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung:
(a) Zustimmung

7. Zweck/Aktivität: Zur Untersuchung von Verstößen und zur Durchsetzung unserer Richtlinien sowie aufgrund von Gesetzen, Vorschriften oder anderen behördlichen Auflagen

Arten von Daten:
(a) Angaben zur Person
(b) Kontaktinformationen
(c) Angaben zum Profil
(d) Technische Einzelheiten

Rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung:
(a) Erforderlich zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

5. Wo und wie lange werden die Informationen gespeichert?

Die persönlichen Daten werden von uns nach folgenden Gesichtspunkten gespeichert:

  • Innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.
  • Wir speichern Ihre Daten auf unseren sicheren Servern.
  • Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist – in der Regel für 4 (vier) Jahre -, sofern kein Widerruf oder keine Löschung erfolgt.
  • Nach einem eventuellen Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten und/oder einer Widerspruchserklärung werden Ihre Daten in unsere so genannte „Sperrliste“ aufgenommen. Dies bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke unserer Beziehungsbasis verwendet werden. Wir speichern Ihre Daten dann nur für gesetzliche Zwecke (z.B. Beweislastpflichten und die Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen) und löschen sie nach Ablauf von 4 (vier) Jahren, sofern keine zwingenden Gründe dagegen sprechen oder aus anderen Gründen – etwa im Wege einer erneuten Einwilligung – eine angemessene Datenverarbeitung zulässig ist.
  • Wenn die in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten mindestens 24 (vierundzwanzig) Monate lang nicht mehr für den vorgesehenen Zweck benötigt werden, sorgen wir dafür, dass sie sicher vernichtet oder gelöscht werden.
    Bei der Übermittlung in Drittländer (außerhalb der Europäischen Union) wird eine sichere Übertragung im Rahmen der EU-Vorgaben zum Datenschutz und zum Schutz der Privatsphäre gewährleistet.
6. Wie wir Ihre persönlichen Daten schützen

Wir treffen die entsprechenden Vorkehrungen – administrativer, organisatorischer, technischer und physischer Art -, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, unbefugter Übertragung, unbefugter Änderung und Zerstörung zu schützen.

Das bedeutet, dass Ihre Daten durch Zugangskontrollen (sicher untergebrachte Server, auf die nur unter definierten Sicherheitsvorkehrungen zugegriffen werden darf), Zutrittskontrollen (128-Bit-verschlüsselte Datenübertragung, individuelle Passwort-, Menü- und Mitarbeiterberechtigung, aktuelle Virensoftware), Zugriffskontrollen (individuelle Zugangsberechtigung der Mitarbeiter über persönliche Accounts, Identifikations- und Authentifizierungsanforderungen) geschützt sind, Offenlegungskontrollen (ständige Überwachung und Anleitung von autorisiertem Personal, keine lokale Speicherung von Daten, Protokollierung aller Datenexporte und -übertragungen), Eingabekontrollen (kontobezogene Prüfung, Zeitstempel- und Hostprotokollierung), Aufgabenkontrolle (ständige Überwachung durch Vorgesetzte und Datenschutzbeauftragte, transparente Vertragsgestaltung in Bezug auf die Bestimmungen des § 62 BDSG und Art. 28 DSGVO in Abstimmung mit Geschäftsführung und Datenschutzbeauftragten) und Verfügbarkeitskontrollen (allgemeine Sicherheitsmaßnahmen des Hosts [USV, Halongasanlagen, etc.], Back-up-Streaming auf andere allgemeine Sicherheitsmaßnahmen [z.B. USV, Halongasanlagen, etc. Trotz dieser Vorkehrungen und aufgrund der unsicheren Natur des Internets können wir die Sicherheit Ihrer Datenübertragung zu unserer Website nicht garantieren. Die Übermittlung Ihrer Daten an unsere Website erfolgt daher auf Ihr eigenes Risiko.

7. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf den Datenschutz?

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie die folgenden Datenschutzrechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15, GDPR): Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, einschließlich der Quellen und Empfänger Ihrer Daten sowie der Zwecke ihrer Weiterverarbeitung.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16, GDPR): Sie haben das Recht, die Berichtigung aller unrichtigen oder ungenauen personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Recht auf Löschung (Art. 17, GDPR): Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen, wenn: (i) die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; (ii) Sie haben Ihre Zustimmung widerrufen; oder (iii) die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18, GDPR): Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, wenn Sie eine der in Art. 18 (1) GDPR genannten Voraussetzungen erfüllen (z. B. Anfechtung der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten).
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art. 7, GDPR): Sie haben das Recht, bereits abgegebene Einwilligungserklärungen, die sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beziehen, mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, indem Sie eine E-Mail an [email protected] oder indem Sie es bei der Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon, SMS oder Post beantragen. Der Widerruf der Einwilligung hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der zuvor durchgeführten Verarbeitungen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20, GDPR): Sie haben das Recht, von uns die Bereitstellung aller uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem Format zu verlangen, das ihre Übermittlung an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen ermöglicht.


Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ohne Einhaltung von Formvorschriften Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen, wenn die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder zur Wahrung der berechtigten Interessen des Unternehmens oder eines Dritten erfolgt. Sie haben auch das Recht, der Verwendung personenbezogener Daten für Marketingzwecke ohne formale Anforderungen zu widersprechen (wenn Sie z. B. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke widersprechen, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diesen Zweck einstellen).

Alle hier aufgeführten Anfragen sollten Sie vorzugsweise schriftlich an den Datenschutzbeauftragten richten, der auch der Ansprechpartner für alle anderen Datenschutzfragen ist.

Sollten Sie eines der in diesem Abschnitt aufgeführten Rechte geltend machen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: Leadscontroller Ltd, UNIT 2A. 17/F, GLENEALY TOWER NO.1 GLENEALY CENTRAL
HONG KONG, China, oder über die folgende E-Mail Adresse: [email protected]

8. Nutzungsdaten und Cookies

Sie können unsere Internetseiten aufrufen, ohne irgendwelche Angaben über Ihre Person zu machen. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, werden jedoch bestimmte technische Daten erzeugt, die als „Nutzungsdaten“ bezeichnet werden. Darüber hinaus können wir ein oder mehrere Cookies verwenden und in einigen Fällen Social-Media-Plug-ins einbinden. Der nachstehende Text soll Ihnen auch darüber Auskunft geben.

Verwendungsdaten:
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern wir standardmäßig nur die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Die gewonnenen Daten sind vollständig anonym.

Aus Sicherheitsgründen werden auch Ihre IP-Adresse und ein Zeitstempel gespeichert. Diese Daten werden für interne Zwecke verwendet. Die IP-Adresse ist ein maschinenbezogener Code, der Aufschluss über den Computer oder das Internet-Gateway gibt, der bzw. das für den Internetzugang zum Online-Abruf verwendet wird. Ein Zeitstempel ist ein Wert in einem bestimmten Format, der einem Ereignis (z. B. Senden oder Empfangen einer Nachricht, Änderung von Daten usw.) einen bestimmten Zeitpunkt zuordnet. Der Zweck eines Zeitstempels besteht darin, Menschen oder Computern mitzuteilen, wann Ereignisse stattgefunden haben.

Plugins für soziale Medien:
In einigen Bereichen unserer Webseiten sind „Social-Media-Plug-ins“ (oft auch als „Social-Media-Schaltflächen“ bezeichnet) integriert. Diese Arten von Plug-ins sind auf unseren Seiten durch Schaltflächen (daher der Begriff „Schaltflächen“) gekennzeichnet, die jeweils durch entsprechende Farben und Symbole auf den Anbieter des Plug-ins hinweisen. Wenn Sie auf diese Schaltflächen klicken, können Sie z. B. Ihre Freunde in den von Ihnen genutzten sozialen Netzwerken darüber informieren, dass Ihnen eine unserer Seiten gefällt, oder einen Link zu einer Website mit anderen Internetnutzern teilen, je nach Schaltfläche
Wenn Sie auf unserer Website surfen und eine unserer Webseiten mit einem Social-Media-Plugin aufrufen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des Plugin-Anbieters her, und das Plugin wird von diesen Servern heruntergeladen. Dabei kann dem Plug-in-Anbieter mitgeteilt werden, dass die betreffende Webseite über unsere Website aufgerufen wurde.

Wenn Sie ein Benutzerkonto haben, in dem ein oder mehrere soziale Netzwerke von den Anbietern der Plug-ins verwaltet werden, und wenn Sie bei dem (den) betreffenden Netzwerk(en) eingeloggt sind, während Sie sich auf einer unserer Webseiten befinden, die ein oder mehrere Plug-ins sozialer Medien von dem (den) betreffenden Anbieter(n) enthält, kann der Zugriff auf diese Seite auch mit Ihrem bestehenden Benutzerprofil bei dem (den) betreffenden Anbieter(n) verknüpft werden. Wenn Sie anschließend auf integrierte Plug-ins klicken und sich bei einem oder mehreren der Netzwerke anmelden (oder wenn Sie bereits angemeldet sind), werden die freigegebenen oder „empfohlenen“ Informationen in der Regel in gekürzter Form in Ihrem Profil angezeigt. Dies kann es dem Netzbetreiber ermöglichen, weitere Nutzungsdaten abzurufen und zu speichern. Auf diese Weise können die Anbieter der Netze Nutzerprofile erstellen, die mehr Informationen enthalten als nur das, was Sie selbst direkt und aktiv im Netz preisgegeben haben. Weitere Informationen über die Erfassung und Verarbeitung von Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der Plug-in-Anbieter.

Cookies
Wir verwenden im Rahmen unserer Internetseiten sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und spezifische Informationen enthalten, die von dem Server, der das Cookie auf Ihrem Computer installiert hat, abgerufen werden können. Bei den verwendeten Cookies kann es sich um „Session“-Cookies handeln, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie das Browserfenster schließen, und/oder um Cookies, die für einen längeren Zeitraum gültig sind.
Die in Cookies gespeicherten Informationen können sich auf die Anmeldung (Ihren Besuch, wenn Sie sich anmelden), das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Website, die Cookie-Nummer und die URL der Website, über die Sie auf unsere Website gelangt sind, beziehen.

Durch die Verwendung von Cookies können wir die Funktionalität unserer Websites gewährleisten und diese kontinuierlich verbessern.
Darüber hinaus helfen Cookies uns und unserem Partner, Sie wiederzuerkennen und so unsere Angebote optimal auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche abzustimmen und Ihnen die relevantesten Informationen zu zeigen, auch auf anderen Websites, auf denen unser Partner aktiv ist. Schließlich ermöglichen es Cookies auch, die statistische Häufigkeit des Abrufs der verschiedenen Seiten unseres Internetauftritts und der allgemeinen Navigation zu erfassen.

Wenn Sie jedoch die Verwendung von Cookies verhindern möchten – ohne dass dies Auswirkungen auf die Durchführung unseres Gewinnspiels oder anderer von uns damit verbundener Angebote hat – passen Sie bitte Ihre Browsereinstellungen an, bevor Sie unsere Seiten nutzen. In diesen Einstellungen können Sie verhindern, dass neue Cookies akzeptiert und gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie auf den Hilfeseiten Ihres Browsers oder Sie wenden sich an den Hersteller oder Anbieter des Browsers.

Push-Benachrichtigungen
Manchmal stimmen Sie zu, unsere Push-Benachrichtigungen zu erhalten, gegebenenfalls mit zusätzlicher Zustimmung, für die wir den Versanddienst „Accengage“ nutzen. Ihre personenbezogenen Daten werden daher auf der Grundlage dieser (weiteren) Einwilligung verarbeitet (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO). Selbstverständlich gelten die bereits in Abschnitt 5 genannten Rechte auch für diese Einwilligung. Um Ihre Zustimmung zu Push-Benachrichtigungen zu widerrufen, können Sie auch die Einstellung für den Empfang von Push-Benachrichtigungen in Ihrem Browser ändern. Wenn Sie einen Desktop-PC mit einem Windows-Betriebssystem verwenden, können Sie unsere Push-Benachrichtigungen abbestellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die betreffende Push-Benachrichtigung in den dort angezeigten Einstellungen klicken.

9. Cookies löschen

Als Nutzer können Sie jederzeit bestimmen, welche Cookies, einschließlich derer für Push-Benachrichtigungen, Sie akzeptieren oder löschen möchten. Die individuellen Einstellungen hierfür können direkt in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers vorgenommen werden. Weitere Informationen erhalten Sie vom Anbieter Ihres Internet-Browsers.

10. Minderjährige

Diese Website, einschließlich der Datenschutzpolitik und der allgemeinen Geschäftsbedingungen, ist nicht für Minderjährige bestimmt. Die personenbezogenen Daten von Minderjährigen werden nicht wissentlich erhoben, verwendet und/oder weitergegeben.

Juli 2023